Amalgam


Amalgam ist stabil genug, selbst in schwierigen Bereichen allen Anforderungen standzuhalten. Amalgam ist eine Silber-Metallmischung, die mit metallischem Quecksilber im Verhältnis von 50:50 vermengt wird. Es gibt also kaum ein "Loch" im Zahn, das nicht mit Amalgam preiswert, gut und haltbar gefüllt werden könnte!

Nach dem Präparieren des Zahnes füllt der Zahnarzt das Amalgam ein, verdichtet ihn und modelliert die Kaufläche. Nach Aushärtung wird die Amalgamoberfläche poliert. 

Eine solche Amalgamfüllung hat eine lange Lebensdauer: 10 und mehr Jahre sind keine Seltenheit! Diese Füllung ist nicht nur sehr haltbar, sondern auch sehr preiswert. Der Patient muss nichts zuzahlen.